skip to main content
  • Print
  • Bookmark
  • Email
  • Twitter
  • LinkedIn

02 Nov 2016

Savills Investment Management expandiert mit europäischem Logistikfonds

 

  • Zwei Logistikimmobilien in Schweden und Deutschland mit Investitionsvolumen von mehr als 60 Millionen Euro erworben

  • Weitere rund 100 Millionen Euro Eigenkapital sollen kurzfristig in Westeuropa investiert werden

 

München, 2. November 2016 – Die internationale Immobilien-Investmentgesellschaft Savills Investment Management („Savills IM“) hat für den offenen Spezialfonds European Logistics Fund 2 („ELF2“) zwei weitere Immobilien in Schweden und Deutschland erworben. Das Investitionsvolumen lag bei über 60 Millionen Euro.

Bei dem Objekt in Schweden handelt es sich um ein knapp 30.000 Quadratmeter großes Distributionszentrum in Helsingborg im sogenannten „Goldenen Dreieck“ zwischen Malmö, Göteborg und Stockholm. Die im Jahr 2012 fertig gestellte Immobilie mit direktem Autobahnanschluss ist komplett an PostNord Logistics vermietet, den Logistikdienstleister der schwedischen und dänischen Post.

Das zweite Objekt umfasst rund 40.000 Quadratmeter Distributionsfläche und befindet sich derzeit im Bau. Die Fertigstellung der im Großraum Köln-Bonn liegenden Logistikimmobilie ist für Ende 2016 geplant. Der Mieter, ein global operierender Paketdienstleister, hat das gesamte Objekt für zehn Jahre angemietet.

Daniel Hohenthanner MRICS, Director of Investment bei Savills IM: „Nachdem wir uns zu Beginn des Jahres zwei attraktive Logistikimmobilien in den Niederlanden sichern konnten, haben wir unser Portfolio in einem sehr kompetitiven Wettbewerbsumfeld mit den beiden nun getätigten Ankäufen in zwei der bedeutendsten Logistikmärkten Europas diversifiziert. Insgesamt hat der Fonds damit ein Fondsvolumen von über 100 Millionen Euro erreicht. Aufgrund der erfolgten Eigenkapitalzusagen werden wir kurzfristig weitere 100 Millionen Euro in Logistikobjekte in Westeuropa investieren.“

Andreas Trumpp MRICS, Head of Research Germany bei Savills IM: „Der europäische Logistikmarkt ist weiterhin im Aufschwung und profitiert dabei von verschiedenen Megatrends. Das rasante Wachstum im Onlinehandel in vielen Ländern Europas trägt zu einem Boom auf dem Logistikmarkt bei. Jede Milliarde Euro zusätzlicher Umsatz im Onlinehandel bedeutet einen zusätzlichen Flächenbedarf von rund 75.000 Quadratmetern Logistikfläche. Aufgrund der prognostizierten, oftmals zweistelligen Wachstumsraten im E-Commerce erwarten wir daher europaweit eine weiter steigende Flächennachfrage nach Distributionszentren durch Kurier-Express-Paket-Dienste.“

Der Savills IM European Logistics Fund 2 ist ein offener Spezialfonds, der speziell auf die Bedürfnisse von institutionellen Anlegern aus dem deutschsprachigen Raum ausgerichtet ist, die vom Risikoprofil ein Core-Produkt mit hoher Ausschüttung suchen. Der Fonds investiert in Logistikimmobilien mit einer Grade A-Objektqualität in den liquiden westeuropäischen Kernmärkten. Mit einem angestrebten Eigenkapital von etwa 250 Millionen Euro soll der Fonds ein Zielinvestitionsvolumen von rund 500 Millionen Euro (etwa 20 Objekte) erreichen. Bei einer Fremdfinanzierungsquote von maximal 50 Prozent wird eine laufende Ausschüttung von 6,0 bis 6,5 Prozent p.a. (nach Gebühren und Steuern auf Fondsebene) angestrebt.

Pressekontakt

Thomas Luber

NewMark Finanzkommunikation

Tel.: +49 69 94418069

Mail: thomas.luber@newmark.de

Über Savills Investment Management

 

  • Savills Investment Management ist ein internationaler Immobilien-Investmentmanager mit Büros u.a. in London, Madrid, Mailand, München, Frankfurt, Hamburg, Stockholm, Kopenhagen, Luxemburg, Paris sowie in Hong Kong, Tokio, Singapur und Sydney.
  • Savills Investment Management verwaltet weltweit Immobilien im Wert von rund EUR 17 Mrd. (Stand: 30.06.2016).
  • Savills Investment Management bietet im Immobilienbereich umfassende Asset- und Fondsmanagement-Dienstleistungen in Form von Einzelmandaten sowie Fondslösungen für ein breites Spektrum an Investoren an, das unter anderem Versicherungen, Pensionskassen, Stiftungen und Family Offices umfasst. Die Bandbreite der Investmentstile reicht dabei von core bis opportunistisch.
  • Savills Investment Management ist Teil der Savills Gruppe, einem weltweit tätigen Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit Börsennotierung in London.

More news

2017