skip to main content
  • Print
  • Bookmark
  • Email
  • Twitter
  • LinkedIn

31 Mrz 2017

Thomas Körfgen, Leiter indirekte Immobilienanlage im Interview mit Frank Meyer n-tv zum Vergleich einer Direktimmobilie mit einem REIT

Im Interview stellt Thomas Körfgen die Unterschiede zwischen einer direkt gehaltenen Immobilie und einer Investition in Immobilienaktien im allgemeinen und REITs im speziellen dar. Während beim Kauf einer Immobilie ein Großteil des Kapitals gebunden wird, bleibt die Flexibilität bei der Investition in eine Immobilienaktie oder einen REIT weiterhin gegeben. Bei REITs handelt es sich um die günstigste, schnellste und einfachste Art und Weise sich im Immobilienbereich zu engagieren.

Das n-tv Interview anschauen.

Pressekontakt

Caroline Ebert
NewMark Finanzkommunikation
Tel.: +49 69 94418055
Mail: caroline.ebert@newmark.de

Dr. Matthias Wühle
NewMark Finanzkommunikation
Tel.: +49 69 94418027
Mail: matthias.wuehle@newmark.de

Über Savills Investment Management

  • Savills Investment Management ist ein internationaler Immobilien-Investmentmanager mit Büros u.a. in London, Madrid, Mailand, München, Frankfurt, Hamburg, Stockholm, Kopenhagen, Luxemburg, Paris sowie in Hong Kong, Tokio, Singapur und Sydney.
  • Savills Investment Management verwaltet weltweit Immobilien im Wert von rund EUR 17 Mrd. (Stand: 30.September 2016).
  • Savills Investment Management bietet im Immobilienbereich umfassende Asset- und Fondsmanagement-Dienstleistungen in Form von Einzelmandaten sowie Fondslösungen für ein breites Spektrum an Investoren an, das unter anderem Versicherungen, Pensionskassen, Stiftungen und Family Offices umfasst. Die Bandbreite der Investmentstile reicht dabei von core bis opportunistisch.
  • Savills Investment Management ist Teil der Savills Gruppe, einem weltweit tätigen Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit Börsennotierung in London.

More news

2017