skip to main content
  • Print
  • Bookmark
  • Email
  • Twitter
  • LinkedIn

12. Mai 2016

Savills Investment Management legt German Retail Fund auf.

  • Investitionsschwerpunkt auf erstklassige Innenstadtlagen

  • Nachfolgeprodukt des German Retail Fund 1

  • Fondsvolumen von 500 Millionen Euro und Ausschuttungsrendite von 4 Prozent p.a. geplant

Die internationale Immobilien-Investmentgesellschaft Savills Investment Management („Savills IM“) hat einen neuen Fonds für institutionelle Anleger aufgelegt. Der „German Retail Fund 2 - High Street Plus“ wird in Einzelhandelsobjekte in nicht duplizierbaren Prime-Lagen ausgesuchter Städte in Deutschland investieren. 30 Prozent der Investitionen sollen in Metropolen fließen, 70 Prozent in Mittelstädte, die eine hohe Wirtschaftskraft aufweisen. Als Beimischung sind dabei auch value add Ansätze möglich. Der Kaufvertrag für das erste Objekt ist bereits unterschrieben.  

„Die Bestlagen wirtschaftsstarker Mittelstädte bieten für Einzelhandelinvestments genau wie in den großen Metropolen langfristig Stabilität“, sagt Christian Härtl, Portfolio Manager des German Retail Fund 2 – High Street Plus.

Der deutsche Einzelhandel ist zwar von einem hohen Wettbewerb geprägt. Gleichzeitig ist „Deutschland und hier die Innenstädte für internationale Filialisten weiterhin das wichtigste Expansionsziel in Europa“, wie Thomas Gütle Geschäftsführer von Savills IM in Deutschland erklärt. Das macht Investitionen in den entsprechenden Immobilien attraktiv und wertbeständig. Anleger mit einem Core-/Core-Plus-Profil fokussieren sich dabei bislang vornehmlich auf Großstädte. Damit befinden sie sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld. „Es lohnt sich daher, den Investitionshorizont zu erweitern und die vorhandene Standort- und Produktvielfalt in deutschen Mittelstädten zu nutzen“, sagt Christian Härtl. In Deutschland als klassischem polyzentrischem Standort ist dies in wirtschaftsstarken B- und C-Städten besonders interessant. Analog zum deutschen Mittelstand findet sich hier eine große Dynamik und Wirtschaftskraft.

In solchen attraktiven Innenstädten stehen zudem nicht nur die Umsätze im Einzelhandel im Vordergrund. Die Aufenthaltsqualität, die aus dem Mix aus Einzelhandel, Gastronomie, Kultur und Dienstleistungen resultiert, ist hier von entscheidender Bedeutung. Dies macht Investitionen weniger anfällig gegen Konjunkturschwankungen. In Städten, die mit kluger Planung und engagiertem Marketing einen solchen Mix unterhalten, stellt auch der zunehmende Online-Handel keine wirkliche Gefahr dar.

Der German Retail Fund 2 - High Street Plus zielt eine Investitionsvolumen von rund 500 Millionen Euro an und kalkuliert mit einer Ausschüttungsrendite von 4 Prozent pro Jahr. Die BBE Handelsberatung, ein auf Deutschland und den Einzelhandel fokussierter Researchspezialist mit mehr als 100 Mitarbeitern, war in die Strategieentwicklung involviert und wird im Fonds vor Ankauf eine Beurteilung jedes Investments vornehmen. „Das Konzept, externe Expertise miteinfließen zu lassen, hatte sich schon beim bereits 2012 aufgelegten European Retail Fonds absolut bewährt. Die Investoren haben dies immer wieder bestätigt“, sagt Thomas Gütle. „Nachdem wir zuletzt etwa mit dem German Retail Fund 1 unsere Einzelhandelskompetenz unter Beweis gestellt haben, freue ich mich, dass nach dem Verkauf des gesamten Portfolios mit 25 gut vermieteten Einzelhandelsimmobilien Christian Härtl und

PRESSEMITTEILUNG

das gesamte Team, die auch Erfahrung im value add Bereich mitbringen, für den German Retail Fund 2 zur Verfügung stehen“ sagt Thomas Gütle.

Pressekontakt

Thomas Luber

NewMark Finanzkommunikation

Tel.: +49 69 94418069

Mail: thomas.luber@newmark.de

Über Savills Investment Management

  • Savills Investment Management ist ein internationaler Immobilien-Investmentmanager mit Büros u.a. in London, Madrid, Mailand, München, Frankfurt, Hamburg, Stockholm, Kopenhagen, Luxemburg, Paris sowie in Hong Kong, Tokio und Singapur.
  • Savills Investment Management verwaltet weltweit Immobilien im Wert von rund EUR 17 Mrd. (Stand: 31.12.2015).
  • Savills Investment Management bietet im Immobilienbereich umfassende Asset- und Fondsmanagement-Dienstleistungen in Form von Einzelmandaten sowie Fondslösungen für ein breites Spektrum an Investoren an, das unter anderem Versicherungen, Pensionskassen, Stiftungen und Family Offices umfasst. Die Bandbreite der Investmentstile reicht dabei von core bis opportunistisch.
  • Savills Investment Management ist Teil der Savills Gruppe, einem weltweit tätigen Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit Börsennotierung in London.

More news

2017