skip to main content
  • Print
  • Bookmark
  • Email
  • Twitter
  • LinkedIn

4 December 2014

Cordea Savills legt Nordic Logistik Fonds mit einem Volumen von 300 Millionen Euro auf

  • Neuer Immobilienspezialfonds mit Logistikimmobilien bei Cordea Savills Invest GmbH
  • 300 Millionen Euro-Portfolio bei deutschsprachigen Investoren als Club Deal platziert

München, 04.12.2014 - Cordea Savills hat einen neuen Fonds in der eigenen Kapitalanlagegesellschaft gestartet, der sich auf Logistikimmobilien in Skandinavien konzentriert. Der neue Fonds wurde als deutscher Immobilienspezialfonds im Rahmen eines Club Deals aufgelegt und managt ein Portfolio mit Objekten für rund 300 Millionen Euro in Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland. Cordea Savills verwaltet damit in den nordischen Ländern ein Portfolio in unterschiedlichen Immobiliensektoren von insgesamt rund 1 Milliarde Euro.

"Das Logistiksegment bietet in den nordischen Ländern attraktive Wachstumsaussichten. Einer der Treiber dabei ist insbesondere die Entwicklung im eCommerce-Bereich. Darüber hinaus gibt es nur wenige spekulative Entwicklungen und starke Mieter", sagt Hakan Blixt, Leiter Investment Nordic Region. "Unsere Investoren sollen mit ihrem Investment eine Ausschüttung von jährlich mehr als 6,5 Prozent erzielen."

"Mit dem Fonds sind unsere Anleger in einem diversifizierten und renditestarken Portfolio investiert", sagt Thomas Gütle, Direktor des Fonds und Geschäftsführer bei Cordea Savills Deutschland. Das Portfolio umfasst 10 Premium-Logistikimmobilien, die mit durchschnittlichen Mietlaufzeiten von über zehn Jahren vermietet sind. Zu den Objekten gehören z.B. das DHL-Zentrum Göteborg und das zentrale Distributionszentrum von El Giganten im schwedischen Jönköping. Cordea Savills arbeitet bei der Verwaltung des Portfolios mit dem norwegischen Logistikexperten Ness Risan and Partners (NRP) zusammen.

Für den Ankauf des Nordic-Portfolios hatte Cordea Savills ein internationales Team von In-house-Experten aus Großbritannien, Deutschland und Schweden zusammengestellt. "Wir verfügen über eine schlagkräftige und international sehr gut vernetzte Organisation, die dieses Projekt in einem sehr kurzen Zeitraum umsetzen konnte. Unser Zugang zum Markt zeigt sich daran, dass wir das attraktive Portfolio Off-Market erhalten haben. Wir planen weitere Ankäufe von Immobilienportfolios in dieser Größenordnung auch in anderen Sektoren", so Gütle. 

Pressekontakt:
Holger Friedrichs
Dr. Zitelmann PB. GmbH
Tel: +49 30 72 62 76 157

More news

2017